FAQ

Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr
Abends und Sa nach Vereinbarung

Mitglied im Verbund empfehlenswerter Unternehmen.

Wie werden Haustüren gemessen?

Wer selber plant eine neue Haustür einzubauen, muss zunächst die richtigen Maße ermitteln. Dabei sind allerdings einige Dinge zu beachten, damit das gewünschte Maß auch richtig berechnet wird. Möchten auch Sie die eigene Haustür selbst ausmessen, befolgen Sie lediglich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung für Heimwerker.

Breite

Masshilfe Haustüren

Höhe

Masshilfe Haustüren

So messen Sie Ihre Haustür richtig!

1. Ausmessen der Türbreite im Altbau

  • Messen Sie zunächst die Breite der Außenlaibung. Danach die Breite der Innenlaibung. Messen Sie an mindestens 3 Stellen
  • Ziehen Sie nun vom kleinsten Maß der Innenseits 20 Millimeter ab. Zur Kontrolle sollte das äußere Laibungsmaß maximal 80 mm kleiner sein bei einem Anschlag.

2. Ausmessen der Türhöhe im Altbau

  • Messen Sie zunächst die Höhe vom inneren Fußboden bis zur äußeren Oberkante der Außenlaibung. Danach messen Sie das Maß vom inneren Fußboden bis zur inneren Oberkante der Innenlaibung. Messen Sie jeweils links und rechts.
  • Ziehen Sie nun vom kleinsten inneren Höhenmaß 10 mm ab. Zur Kontrolle sollte das äußere Laibungsmaß maximal 40 mm kleiner sein bei einem Anschlag.

Die Fugen sind für die Isolierung und Abdichtung wichtig und sollten je Seite nicht kleiner als 10 mm sein.

Entdecken Sie jetzt unser
vielseitiges Sortiment!

Zu den Produkten
Ihre Anfragen bearbeiten wir gerne, persönlich
über unser Kontaktformular.